Herbstliches Patchwork

Ja ich liebe diese Patchwork-Stanze von die-namics, man braucht dann nur noch einen Spruch/eine Spruchstanze für unten und fertig ist die Karte. Naja so schnell geht es auch nicht, man muss natürlich Papiere finden, die gut harmonieren, und genau austüfteln, wie man die verschiedenen Teile anordnet, aber ich liebe es! Am besten geht es, wenn man das Gerüst aufklebt und die einzelnen Stanzteile vor dem Kleben an die vorgesehenen Stellen legt, dann sieht man, wie es fertig aussieht, und kann auch evtl. noch etwas ändern; man muss die Stanze ja sowieso mit drei verschiedenen Designpapieren ausstanzen bzw. in meinem Fall auch noch einmal in einfarbig für das Gerüst. Und dann braucht man natürlich ein schönes Embellishment für die Mitte. Dieses Papier (Hello Fall) von Carta Bella ist einfach wunderschön und beidseitig bedruckt. Und ich mag wirklich alle Papiere aus dem Block, das kommt selten vor bei mir. Aus der Serie gibt es auch noch Sticker, Stempel, Brads usw.

Die Herbststanze von Kulricke hab ich dreimal etwas versetzt übereinandergeklebt (in der Mitte in Schoko), das gibt einen schönen Effekt.

Verwendetes Material:
– Designpapier „Hello Fall“ von Carta Bella
Enamel Dots von Carta Bella „Hello Fall“
Patchwork-Stanze von die-namics
– Cardstock Kraft Terracotta und Dunkelbraun von Faltkarten.com
– Herbst-Stanze von Kulricke.

4 Gedanken zu “Herbstliches Patchwork

  1. Die Karte ist ja toll!
    Ich kenne die Stanze gar nicht, aber das ist wirklich eine schöne Idee und man kann tolle unterschiedliche Karten damit gestalten.
    LG Corinna

    • Danke dir, ich mag das auch so, mit der Stanze und schönem Designpapier kann man tolle Karten zu jeder Jahreszeit machen, obwohl es nicht unbedingt schnell geht und es dauert, bis man Designs gefunden hat, die richtig gut zusammenpassen, aber man braucht nicht viel drumherum und es macht viel Spaß. Jedenfalls geb ich diese Stanze nicht her!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.