Rustikales Winterkärtchen

Vielleicht denkt ihr ja, dass ich etwas faul bin im Moment, aber nein, dem ist nicht so, ich produziere am laufenden Band, aber irgendwie fehlt mir die Zeit für die Blogbeiträge… Aber ich werde das jetzt nachhholen, sonst komme ich nicht mehr nach 😉 .

Hier hab ich das neue Wave-Papier von Faltkarten verarbeitet bzw. geprägt, ich war sehr gespannt wie das aussieht und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden, die Prägung und die Streifenstruktur ergänzen sich wunderbar und das Papier bricht nicht. Und die beiden Farben wirken so ruhig und harmonisch zusammen 🙂 . Die Farben, vor allem die verschiedenen Braun-/Naturtöne und das Grün, eignen sich auch super für Herbstkarten.

Die „Let-it-snow“-Stanze hab ich jeweils dreimal ausgestanzt (zweimal in Grün und einmal in Braun) und etwas versetzt übereinandergeklebt, damit sie besser zur Geltung kommt.

Hier das Material, das ich verwendet habe:
– Embossing Folder „Nordic Holiday“ von Taylored Expressions
– Cardstock Wave-Sahara von Faltkarten.com
– Cardstock Wave-Forest von Faltkarten.com
– Cardstock Weiß von Faltkarten.com
Schneeflocken von Kulricke
„Let it Snow“-Stanze von Kulricke
– Stanzenset „Grazing Deer“ von Poppystamps
– Bordürenstanze „Pretty Stitches“ von Poppystamps (Dreierset).

Es ist noch nicht zu spät für Herbstkarten…

Endlich mal wieder was von mir, leider war ich einige Wochen gesundheitlich ziemlich außer Gefecht gesetzt und völlig ideenlos, aber jetzt, vor allem nach dem Kurzurlaub in Holland und den richtigen Medikamenten, geht es wieder steil aufwärts 🙂

Diese Herbstkarte hab ich kurz vor dem Stempelmekka gemacht, nur der Blogbeitrag fehlte noch. Dafür hab ich die Rückseite von dem schönen Folder von Taylored Expressions genommen und das Kraftpapier etwas mit Sandpapier bearbeitet, das gibt einen tollen Vintageeffekt.
Wie der Folder von der anderen Seite aussieht, könnt ihr in einem der vorigen Blogbeiträge sehen.

Der Papierstreifen in der Mitte ist aus dem Block „Hello Fall“ von Carta Bella, der Stempel ebenfalls aus einem Set von Carta Bella, die beiden Kürbisse links und rechts von Memory Box (das gestitchte ist leider nicht gut zu erkennen auf dem Foto).

Verwendete Produkte (alles von Faltkarten):

– Kraftpapier in verschiedenen Farben (Kraft Purple, Kraft Green, Kraft Saphirblau, Kraft Terracotta)
– Folder „Scattered Leaves“ von Taylored Expressions
– Designpapier „Hello Fall“ von Carta BElla
– Stempelset „Hello Fall Give Thanks“ von Carta Bella
– Kürbisse „Stitched Pumpkins“ von Memory Box.

Trauerkarte ganz schlicht

Zu dieser Karte muss man nicht viel schreiben, dieser tolle Folder spricht für sich, er ist einfach perfekt und sehr ausdrucksstark für Trauerkarten. Am besten eignet sich natürlich eine Kreuzstanze für die Mitte, dann noch ein Trauerspruch dazu und fertig ist die Trauerkarte!
Produkte von Taylored Expressions gibt es jetzt auch neu bei Faltkarten.com.

Hier findet ihr das Material für diese Karte:
– Embossing Folder „Redeemer“ von Taylored Expressions
– Cardstock in Taupe und Elfenbein von Faltkarten
– Kreuzstanze von Marianne Design (schon älteren Datums)
– Trauerspruch von JoyCrafts.