Blau wie die Karibik

Hochzeitsmesse Altarfaltung MB

Und weiter geht´s mit Hochzeitskarten, die letzten Tage war unser Computer so lahm, dass ich keine Geduld hatte Blogbeiträge zu schreiben, auch in den FB-Gruppen hat es ewig gedauert, bis sich ein Bild oder eine neue Seite hochgeladen hat, das macht keinen Spaß so, wir müssen da unbedingt eine Lösung finden. Heute geht´s einigermaßen, das muss ausgenutzt werden.

Ist dieses neue Blau von Faltkarten nicht klasse? Es nennt sich Aqua und kommt bald in den Shop, da könnte man so ins Meer springen oder? Oder ins kalte Wasser wie bei einer Hochzeit hihi.

Die Kartenform, die ich hier verwendet habe, nennt sich Altarfaltung, sie ist ganz einfach zu machen: einfach bei einem Bogen im 30,5-Format von den Rändern links und rechts aus gesehen nach ca. 7,4 cm falzen und die Seiten nach innen klappen, dann hat man noch eine kleine Lücke von 4 mmm in der Mitte, wo man so wie hier einen Teil des Grußes auf der Hauptkarte sehen kann. Damit die Karte auch stehen kann, hab ich das gestanzte Blumenherz nur auf der linken Seite festgeklebt. Unterlegt hab ich es mit einem Sizzix-Herz, das passte nicht 100 %ig, aber so einigermaßen.

Der Ring-Spruch ist aus unserem Stempelladen in Leichlingen, es steht keine Firma drauf, deshalb nehme ich an, dass es eine Eigenanfertigung ist.

Hier nochmal das sonstige verwendete Material:
– Cardstock Leinen Weiß von Faltkarten
– Cardstock Struktur Aqua von Faltkarten (noch nicht im Shop)
– Stempelkissen „Türkis“ von Faltkarten
– Stanze „Ferrand Heart“ von Memory Box
– Stempel „Eheringe“ von Rayher
– Stempel „Einladung zur Hochzeit“ aus dem Stempelset „Jubiläum“ von Kulricke
– Perlchen von Nellie Snellen.

Ich seh nur noch Herzen…

Faltkarten Hochzeit 2

Die Hochzeitsmesse nähert sich mit großen Schritten und jetzt sind Herzen in allen Variationen angesagt 🙂 Ich hab mich entschieden, mal wieder eine Easel-Card (Aufstell-Karte) zu machen, die sind sehr einfach zu machen und machen viel her, vor allem bekommt man sie nicht im Laden zu kaufen. Die Anleitung dazu hab ich vom Bastelbienchen, dort findet man immer sehr ausführliche und gut verständliche Anleitungen, hier ist der Link: Man kann diese Art Karten auch mit einem Bogen Papier machen (s. ganz unten bei der Anleitung), aber ich hab mich für die andere Technik mit 2 Bögen Papier entschieden.

Hier nochmal eine Seitenansicht von der Easel-Card:
Faltkarten Hochzeit 2 Detail

Verwendet hab ich folgendes Material:
– Cardstock von Faltkarten (Bordeaux und Struktur Naturell)
– Stanzen von Memory Box ( Heart Waterfall und die Stitched Heart Layers)
Textstempel von Rayher, auch über Faltkarten
STempelkissen Bordeaux von Faltkarten
– Stanze von Spellbinders (für den Spruch).

Ich liebe solche Stanzen wie „Heart Waterfall“, weil man die Herzen, die herausfallen, wunderbar noch auf dem Rest der Karte verteilen kann, wie ich es hier gemacht hab. Man kann sogar die ausgestanzten Herzen innerhalb des Stanzteils noch in kleineren Größen und/oder in zusätzlichen Farben einkleben, wenn man die Stanze in verschiedenen Farben ausstanzt, das ist einfach ein tolles Spielzeug für Stanzen-Freaks wie mich 🙂 .

Blumengruß für liebe Freunde

Faltkarten Margheriten

Im Moment tingelige ich immer zwischen den Jahreszeiten hin und her, heute ist mal wieder eine Sommerkarte dran. Und ich hab gerade von meiner lieben Freundin Barbara erfahren, dass heute Tag der Freundschaft ist, der Spruch passt ja dann perfekt 🙂 .

Verwendet hab ich folgendes:
– Cardstock in Leinen Weiß, Sonnengelb und Blau von Faltkarten
– Tim Holtz-Randstanze
– Margeriten-Stanzen von Rayher (aus dem AFS-Trendshop)
– Spruch von JoyCrafts aus der Stempelplatte „Cherry Blossom Tree“ .

Sonst gibt es dazu nicht viel zu sagen, außer dass ich die Blütenköpfe noch mit etwas  orangefarbener Distress-Farbe gewischt hab, damit sie etwas lebendiger aussehen. Und für den Spruch hab ich beim besten Willen keine passende Stanze gefunden, alle zu groß oder zu klein, also hab ich ihn einfach auseinandergeschnitten.