Guten Rutsch

Faltkarten Guten Rutsch

Ist sie nicht genial, diese Serviette? Naja eigentlich wollte ich ja noch ganz viele Karten schreiben und verschicken zwischen Weihnachten und Neujahr, aber Sohnemann hatte die Idee, seine Freunde Silvester zu uns einzuladen, ca. 20 – 25 Personen, und dafür musste ich halt einiges beischaffen, aber egal, bald sind die ganzen Feiertage vorbei und dann geht´s wieder richtig los 🙂 .

Viel zu sagen ist nicht zu dieser Karte, an Cardstock hab ich Metallic Antik Gold von Faltkarten verwendet, auch wieder ein größeres Format (DIN A 3) wegen der Größe der Serviette, und einen kleinen Streifen Kraft Schwarz, Gold und Schwarz ist einfach eine superedle Farbkombi und passt perfekt zu den Farben der Serviette. Der Gruß „Guten Rutsch“ ist von Kulricke, damit die Karte etwas Silvester-Glamour bekommt, hab ich ihn auf einen Rest schwarzen Glitterkarton geklebt.

Dann bleibt mir nur noch, euch allen einen guten Rutsch zu wünschen und dass das Jahr 2016 so wird, wie ihr es gern hättet.

Doch noch was vergessen: die Serviette gibt es beim Serviettenshop Diana, einfach „Dinner for one“ eingeben.

Artchain Tag 4

artchain 4 (2)

So, jetzt zeig ich mal meine Keilrahmen-Serie mit den Vintage-Mädchen, die hab ich für meine Tochter gemacht und wir haben sie auch zusammen besprochen, sie nimmt sie auch mit in ihre neue Wohnung 😉 . Ich liebe solche nostalgischen Servietten-Motive in schwarz-weiß,  man kann sie wunderbar mit Knöpfen, Bändern, Washi Tapes, Stempeln und Stanzteilen kombinieren und hat dann eine einzigartige Deko, die es nirgendwo zu kaufen gibt. Und es ist gar nicht schwer.

Hier hab ich den Hintergrund mit Acrylfarbe in lila gewischt, der Spitzen-Hintergrund ist eine Tortenspitze aus dem 1 Euro-Shop. Tja vor uns Bastlern ist nix sicher 🙂 Die Schmetterlingsstempel sind von SU, ich hab sie mit 3D-Pads auf Schmetterlings-Framelits von X-Cut geklebt.

Artchain 4.1

Und hier ist Nr. 2, da gibt es nicht viel zu erklären, die gestempelten Stanzteile in den Ecken sind von den Daydream Medaillons von SU, die Rose ist aus einer Serviette ausgeschnitten und mit Glossy überpinselt.

artchain 4.2

Aller guten Dinge sind 3… Dieses Motiv mag ich ganz besonders, das Mädchen ist so wunderhübsch mit ihrer tollen Schleife im Haar und sie lächelt so zauberhaft 😉 . Hier hab ich das Servietten-Motiv mit Washi-Tape von Depot umrahmt (Tapes sind einfach klasse dafür), auch die Knöpfe auf allen 3 Servietten sind von Depot. Da komm ich kaum noch raus, ohne etwas zum Basteln mitzunehmen. Die Stempelmotive auf diesem Bild sind alle von Viva Decor, aus der Platte „Vintage Couture“.

Ich hoffe, dass ich dieses Jahr auf der Creativa wieder so tolle Servietten finde, ich hab sie alle von Jori Hobby, leider waren sie letztes Jahr nicht da 🙁 Es gibt solche Servietten aber auch beim Serviettenshop Diana, da kauf ich auch gern ein, man kann Servietten da einzeln kaufen, sie liefern superschnell und berechnen nur das tatsächlich anfallende Porto.

Kärtchen für kleine und große Leseratten

Bookworm 1

So, die Muse ist wieder aus der Versenkung aufgetaucht und gestern Abend hab ich einen Vorsatz fürs neue Jahr umgesetzt, nämlich wieder mehr mit Servietten zu arbeiten, und dazu passt dieses tolle Stempelset („Bookworm“ von Darkroom Door, erhältlich bei Irishteddys oder auch in Facebook über Iris Strelow) einfach perfekt 😉 . Ich liebe Vintage-Servietten, aber ganz besonders ins Herz geschlossen hab ich diejenigen mit Kindern so wie diese, ich kauf sie fast immer beim Serviettenshop Diana oder ertausch sie, über Facebook hab ich einige Servietten-Tauschpartnerinnnen gefunden, zum Teil auch im Ausland, die genau meinen Geschmack und oft auch Servietten haben, die man hier nirgendwo sieht, das finde ich immer besonders klasse. Und wenn man oft Bücher verschenkt so wie ich, eignen sich diese Stempel super für Begleitkarten und dieses niedliche Serviettenmotiv schreit ja geradezu danach, mit diesen Stempeln kombiniert zu werden 😉 .

Ich bin echt begeistert von den Darkroom Door-Stempeln, sie sind schon montiert auf einer richtig dicken EZ-Mount-Platte, man muss sie nur noch auseinanderschneiden. Und sie sind wie die SU-Stempel in einer DVD-Hülle untergebracht, so dass man sich auch keine Gedanken über die Aufbewahrung machen muss. Und die Motive sind einfach genial, ich denke, da werden noch einige dazukommen in der nächsten Zeit 😉 .

Die weiße Bordüre links ist von Depot, sie ist selbstklebend, auf der Rolle sind 3 Meter und das für 2,99 Euro, da kann man nicht meckern 🙂 . Damit sie nicht so kahl in der Mitte ist, hab ich noch ein paar süße Pünktchen (SU) draufgeklebt.

Ich denke, in der Art werde ich noch ein Keilrahmenbild machen mit einem der anderen Sprüche, das müsste auch sehr schön in einem Bücherregal aussehen. Aber das wird natürlich etwas anders als diese Karte, ich mach ja nie was doppelt.